Autor Thema: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942  (Gelesen 37220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

41Sqn_Ike

  • Gast
Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« am: 07. Dezember 2011, 10:25:08 »


Am Sonntag, dem 18.12.2011 um 20:00 Uhr, bietet die EJGr.Ost ein Stalingrad-Event an.

Nicht nur, weil es kurz vor Weihnachten ist, sondern auch wegen des Szenarios wird dies ein eher friedvolles Event: Alle Teilnehmer fliegen He-111 zur Versorgung der 6. Armee, eine Feinddarstellung wird es nicht geben; das Wetter ist sehr schlecht, sodass Jagdmaschinen nicht aufsteigen können.

Die Transporter müssen mittels Blindflug- und Funknavigationsverfahren schwer beladen den Feldflugplatz bei Stalingrad anfliegen, dabei die feindliche Flak austricksen und dann wieder zurück fliegen. Die Herausforderungen bei diesem Event liegen ganz klar auf der fliegerischen Seite.

Simulationsversion 4.10.1
TS3 Sturmovik.de

Mehr Infos zu diesem Event erfolgen in Kürze. Die Teilnehmerzahl ist (vorerst) nicht begrenzt, um Anmeldung wird aber gebeten.

He-111
01: Hans Richter, EJGr.Ost
02: 41Sqn_Sunny
03: MBot
04: miRage
05: Trantor
06: McWayne
07: I./ZG15_Seraphim
08: LoHan
09: Splindy
10: Bibi
11: Flix
12: ZG15_Falke
13:
14:
15:

« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 12:19:12 von Trantor »

Offline 41Sqn_Sunny

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2011, 12:47:41 »
Für mich bitte auch ne 111.

Offline MBot

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2011, 12:55:56 »
Dabei.

Offline miRage

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 527
  • !Rock and Roll!
    • Profil anzeigen
    • www.egarim.de
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2011, 14:34:40 »
Bin auch dabei. Mal wieder den alten Glaskasten bewegen...

Offline McWayne

  • Eventpilot
  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2011, 17:22:56 »
Whoa, so richtig richtig Nachtflug? :D
Ich bin dabei! Und werde mal wieder etwas Blindlandeverfahren üben *G*

Offline I./ZG15_Seraphim

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2011, 17:29:12 »
bin mit von der partie

Offline LoHan

  • Eventpilot
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2011, 11:30:44 »
So richtig schön langweilig ohne ballern und so!?  .....dabei....

edit* am Besten Du haust noch nen bisserl Wintersturm mit rein, dann wird das ganze erst richtig interessant!

Offline splindy

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2011, 13:58:38 »
Dabei, aber darf ich 12 Leben und 36 Maschinen haben...? ;D ;D ;D
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2011, 14:26:55 von splindy »

Offline Flix

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2011, 21:17:58 »
Ich komm mit. Von mir aus auch als Gunni bei Lohan.  ;D

Offline ZG15_FALKE

  • Eventpilot
  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2011, 22:11:45 »
Bitte ein 111 fuer mich.

Offline miRage

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 527
  • !Rock and Roll!
    • Profil anzeigen
    • www.egarim.de
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2011, 19:38:30 »
MBot und ich haben gestern mal etwas getestet. Läuft ganz gut, wenn man ein NDB 10km vor dem Platz in Landerichtung hat und die Bahnausrichtung sowie Platzhöhe kennt.

Schwierig ist es neben der Funknavigation den künstlichen Horizont im Auge zu behalten. Ich hab die Kiste tatsächlich einmal auf den Rücken gelegt, als ich gerade die Kompassrose einstellen wollte...

Offline 10tacle

  • Stab der EJGr.Ost
  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1469
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #11 am: 10. Dezember 2011, 20:29:00 »
Von (Funk)navigation hab ich keinen Plan - Das würde also ein eher schnelle Event für mich.  :-[

 Kann auch noch nicht fest zusagen (vorweihnachtliches Gedöns) buch mich daher bitte mal auf Nr. 16 (= stille Reserve)   :zwinker:

Offline MBot

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #12 am: 12. Dezember 2011, 09:07:24 »
Hier noch ne kleine Zwischenfrage. Laut Handbuch soll die Lorenz-Station auf der von der Landung abgewandten Seite der Piste stehen (damit die Entfernung der Marker zum Pistenanfang stimmt). Nun führt somit der Gleitwinkel aber zum Pistenende statt Pistenanfang und man fliegt viel zu hoch an. Als miRage und ich geübt haben, habe ich die Station ohne gross zu überlegen zum Pistenanfang platziert, was dann in der Praxis auch mit akzeptablen Landungen bei wenig Sicht funktioniert hat. Ist da schlicht das Manual falsch?

Und wie miRage schon schreibt, ist ein NDB im Anflugsektor sehr komfortabel. Ich möchte daher eine Anfrage an die Bodentruppen in Stalingrad stellen, ein solches Funkfeuer aufzustellen :)

41Sqn_Ike

  • Gast
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #13 am: 12. Dezember 2011, 10:03:30 »
Hier noch ne kleine Zwischenfrage. Laut Handbuch soll die Lorenz-Station auf der von der Landung abgewandten Seite der Piste stehen (damit die Entfernung der Marker zum Pistenanfang stimmt). Nun führt somit der Gleitwinkel aber zum Pistenende statt Pistenanfang und man fliegt viel zu hoch an. Als miRage und ich geübt haben, habe ich die Station ohne gross zu überlegen zum Pistenanfang platziert, was dann in der Praxis auch mit akzeptablen Landungen bei wenig Sicht funktioniert hat. Ist da schlicht das Manual falsch?

Und wie miRage schon schreibt, ist ein NDB im Anflugsektor sehr komfortabel. Ich möchte daher eine Anfrage an die Bodentruppen in Stalingrad stellen, ein solches Funkfeuer aufzustellen :)

Lorenz??? Ihr Luschen!  ;D

Am Feldflugplatz wird es ein NDB geben, das muss reichen. Da werdet Ihr Euch einen Anflug zurechtstricken müssen. Wenn Ihr lieb seid, veröffentliche ich aber die Platzhöhe und Landebahnrichtung  :zwinker:

Am Abflugplatz wird es ein Lorenzsystem geben, der liegt weiter hinter der Front, und ist daher auch besser ausgestattet.


Offline MBot

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: Event am 18.12.2011 - Stalingrad, Winter 1942
« Antwort #14 am: 12. Dezember 2011, 10:08:08 »
Das düfte dann wohl einige interessante Landungen geben :)