Autor Thema: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944  (Gelesen 71818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 10tacle

  • Stab der EJGr.Ost
  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1469
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #15 am: 05. Januar 2012, 17:15:20 »
Ja, aber wenigstens sterbe ich nicht als erster - den Posten hast du gepachtet.  ;D

Offline yogy

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1778
    • Profil anzeigen
    • yogysoft.de
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 17:55:39 »
Ui... sehe ich jetzt erst... bin dabei und würde gern eine 109G-6 fliegen ("late", hoffe ich, was auch der historischen Sit. entsprechen würde). Falls "early", dann bitte auch die Henschel.

PS: Vllt. kann man ja auch die evtl. nicht belegten Typen durch KI zum Einsatz bringen? Hans, falls Du fragen hast oder so, melde Dich. Ich hab ja auch noch komplette Missionen (z.B. vom sturmovik.de-Server) rumliegen, mit viel (teils beweglichen) Bodenobjekten, halbwegs ausgebauten Plätzen etc. pp. ...
"The only way to win a war is to prevent it." George Marshall

Offline Caspar

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1873
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #17 am: 05. Januar 2012, 19:08:09 »
Bin dabei! Mir relativ egal, hab keinen besonderen Wunsch, nur bitte keine Ju87.  :laechel:
OFw. Caspar |"Weiße Fünf"
"...und grüß mir den Mond!"

41Sqn_Ike

  • Gast
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #18 am: 06. Januar 2012, 06:44:47 »
Ui... sehe ich jetzt erst... bin dabei und würde gern eine 109G-6 fliegen ("late", hoffe ich, was auch der historischen Sit. entsprechen würde). Falls "early", dann bitte auch die Henschel.

Yogy, was traust Du mir denn da zu?!  :o

Natürlich wird das ganze historisch korrekt!  ;D

PS: Vllt. kann man ja auch die evtl. nicht belegten Typen durch KI zum Einsatz bringen?

Habe schon daran gedacht und etwas rumprobiert, möchte aber wenn möglich darauf verzichten - aus Stabilitätsgründen und weil die KI eben doch sehr unflexibel ist. In Tests wurde ein ganzes Regiment IL-2 bei einem Angriff auf einen Flugplatz von der Flak vernichtet, weil sich die KI so doof anstellt.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2012, 06:49:55 von Hans Richter »

Offline 76.IAP Jester

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #19 am: 06. Januar 2012, 20:39:46 »
Noch'n roter hier, bitte mit IL-2M3  :laechel:

41Sqn_Ike

  • Gast
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #20 am: 06. Januar 2012, 21:43:24 »
Noch'n roter hier, bitte mit IL-2M3  :laechel:

Na endlich!  ;D

Schön, dass Du dabei bist, Jester!

Offline 41Sqn_Sunny

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #21 am: 07. Januar 2012, 13:40:08 »
Ich bin dann auch dabei, ich nehme eine IL-2 M3, bitte.

41Sqn_Ike

  • Gast
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #22 am: 07. Januar 2012, 23:35:24 »
Einsatzbefehle für beide Seiten zum ersten Beitrag hinzugefügt.

Bitte nach Möglichkeit die Neugier unterdrücken und nur die Hinweise für die eigene Seite lesen. Ist doch Ehrensache, nicht wahr?  :zwinker:

Offline Irmin

  • Eventpilot
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #23 am: 07. Januar 2012, 23:42:46 »
Einsatzbefehle für beide Seiten zum ersten Beitrag hinzugefügt.

Bitte nach Möglichkeit die Neugier unterdrücken und nur die Hinweise für die eigene Seite lesen. Ist doch Ehrensache, nicht wahr?  :zwinker:

...ooops.





 :D

nene, will mir ja den Spaß nicht verderben.  :zwinker:

Offline UeGII_Schuetz

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 194
  • Eventservergott
    • Profil anzeigen
    • Fliegerregiment 3
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #24 am: 08. Januar 2012, 00:05:08 »
Wäre auch dabei, ne P39 bitte! :laechel:

Offline 10tacle

  • Stab der EJGr.Ost
  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1469
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #25 am: 08. Januar 2012, 15:10:39 »
Nachdem keine Loadout Beschränkung im Briefing steht, sind diese frei?

41Sqn_Ike

  • Gast
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #26 am: 08. Januar 2012, 17:05:38 »
Nachdem keine Loadout Beschränkung im Briefing steht, sind diese frei?

Ja, wobei ich sie natürlich im Beladungsmenü etwas eingeschränkt habe. So gibt es z.B. für die Hs keine BK3.7 und keine MG-17. Die generelle Regel: Was es nicht gab, gibt's nicht  ;D

P39 und 109 dürfen zudem keine Bomben tragen, die sollen nur jagen. Im Falle der 109 auch ohne MK108.

Offline FG28_Randy

  • Flieger
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #27 am: 09. Januar 2012, 11:35:15 »
Dabei:

FG28_Randy (Yak-9D)
FG28_Bear (IL-2M3)
FG28_Kodiak (IL-2M3)
FG28_ N.N. (N.N.)
FG28_ N.N. (N.N.)


41Sqn_Ike

  • Gast
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #28 am: 09. Januar 2012, 13:16:45 »
Sehr schön, willkommen an Bord.

Schön, dass die Resonanz so groß ist. Inzwischen haben wir eine Teilnehmerzahl erreicht, die einen unterhaltsamen Abend verspricht.

Offline Simeler

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: "Unternehmen Sonja", Rumänien Mai 1944
« Antwort #29 am: 09. Januar 2012, 13:22:56 »
wenn ich meinen Stick zum laufen bringen kann

nehme ich gerne eine A-20 oder (lieber nur zur Not) eine Pe-2

S! Simeler