Autor Thema: Rückkehr in aktiven Wehrdienst  (Gelesen 4851 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« am: 08. September 2007, 00:51:59 »
In Vorbereitung auf die Rückkehr in den aktiven Wehrdienst bei der EJGr. Ost bin ich nicht nur dabei, meine Technik auf Vordermann zu bringen.

Nein, auch Schulungen sind angesagt.

So war habe ich beispielsweise diese Woche zum ersten Mal seit Monaten wieder in im Cockpit eines Flugzeuges gesessen.

Nun die Quizfrage: Um welches Flugzeug handelt es sich?

[gelöscht durch Administrator]

Offline LoHan

  • Eventpilot
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #1 am: 08. September 2007, 00:54:59 »
JU52 Wellblechbude

Offline Mjoelnir

  • Unterfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 634
  • Mjoelnir - Altnordisch "Zermalmer, der Zermahler"
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #2 am: 08. September 2007, 11:56:08 »
Jau! JU 52

Und Willkommen zurück im Dienst!
« Letzte Änderung: 08. September 2007, 15:37:17 von Mjoelnir »
 

Skedee Wedee

  • Gast
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #3 am: 08. September 2007, 13:28:11 »
Ju52 müsste das sein...  :zwinker:

Offline miRage

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 527
  • !Rock and Roll!
    • Profil anzeigen
    • www.egarim.de
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #4 am: 08. September 2007, 15:20:29 »
Bei einem links-sitzenden Piloten (lässt 2-Mann Cockpit vermuten) mit nem Prop vor der Nase bleiben auch nicht viele Optionen ;D

Offline Hugo

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 258
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #5 am: 09. September 2007, 10:57:42 »
sieht man ja wie lohan gesagt hat wellblechbude neben links unten   eindeutig   JU52 weil das steuer bei der auch aus holz war ......

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #6 am: 09. September 2007, 22:14:04 »
Richtig.

LoHan erhält 10 Punkte.

Und da euch das zu einfach war: In welchem Cockpit sitze ich hier?


[gelöscht durch Administrator]

Offline Mjoelnir

  • Unterfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 634
  • Mjoelnir - Altnordisch "Zermalmer, der Zermahler"
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #7 am: 09. September 2007, 23:19:43 »
DC3  ???  8)  ;D
 

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #8 am: 10. September 2007, 22:08:42 »
Mjoelnir,

Du bist ja ein Profi, obwohl die Antwort falsch ist. Das Flugzeug hat seine Wurzeln in der DC3 und wurde z. T. in der DDR gefertigt.

Ihr Experten kriegt das raus.

Ich wäre nie darauf gekommen, nicht mal auf DC3.

Offline Caspar

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 1873
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #9 am: 14. September 2007, 20:25:48 »
Naja, sieht schon nach DC3 aus. Ich hätts auch gesagt, weil ich mal ein Cockpit von der LI-2 angefangen hatte...
Vielleicht ist's ja sogar eine LI-2?

OFw. Caspar |"Weiße Fünf"
"...und grüß mir den Mond!"

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #10 am: 15. September 2007, 00:10:40 »
Ist ne IL14, Nachfolgetyp der LI2 (siehe Bild unten).


[gelöscht durch Administrator]

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #11 am: 15. September 2007, 00:13:48 »
Hier noch ein Bild der JU52.


[gelöscht durch Administrator]

Offline klaus-

  • Einsatzpilot der EJGr.Ost
  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Rückkehr in aktiven Wehrdienst
« Antwort #12 am: 15. September 2007, 00:16:47 »
Das Ganze und noch viel mehr zu betrachten mit fachkundiger Führung im Junkers-Museum in Dessau.

Da gibt es auch das Triebwerk der ME262 (weiß nicht wie die genaue Bezeichnung ist) und die legendäre MIG15.
Andere Flugzeugmuseen haben rein zahlenmäßig mehr zu bieten, aber wo darf man sich schon in das Cockpit historischer Flugzeuge setzen...